PRIVACY

DER ZWECK DER INFORMATIONEN

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie die Website in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer, die sie konsultieren, verwaltet wird. Diese werden rechtmäßig, fair, relevant und nicht übermäßig behandelt.

Diese Mitteilung erfolgt gemäß Art. 13 des Gesetzesdekrets n. 196/2003 – Code zum Schutz personenbezogener Daten für diejenigen, die mit den Webdiensten von OVERSEA srl interagieren, der über das Internet ab der Seite www.oversea-online.com zugänglich ist und der Homepage der offiziellen Website von OVERSEA srl entspricht .

Diese Erklärung betrifft nur die Website von OVERSEA srl und nicht zu anderen Websites, auf die über Links zugegriffen wird.

Diese Erklärung ist gemäß Empfehlung Nr. 2/2001 von den europäischen Behörden zum Schutz der von der Gruppe erhobenen personenbezogenen Daten eingerichtet. Für die Kunst. 29 der Richtlinie Nr. 95/46 / EG, verabschiedet am 17. Mai 2001, um Mindestanforderungen für die Online-Erhebung personenbezogener Daten festzulegen, insbesondere die Methoden, den Zeitpunkt und die Art der Informationen, die Datenverarbeiter den Benutzern zur Verfügung stellen müssen, wenn Link zu Webseiten, unabhängig vom Zweck des Links.


DER “EIGENTÜMER” DER BEHANDLUNG

Nach Konsultation dieser Website können Daten zu identifizierten oder identifizierbaren Personen verarbeitet werden. Der “Besitzer” ihrer Behandlung ist OVERSEA srl.

 

ORT DER DATENVERARBEITUNG

Die Behandlungen im Zusammenhang mit den Webdiensten dieser Website finden in den Büros von OVERSEA oder des Anbieters auf Kosten der Internetdienste und der Hosting- / Unterbringungsseite www.oversea-online.com statt und werden nur von technischen Mitarbeitern der Website verwaltet Verarbeitung oder andere mit gelegentlichen Wartungsarbeiten beauftragte.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage ihrer Aufzeichnungen im Archiv, wobei der Zugriff auf Daten auf Wartungsverfahren beschränkt ist und der Zugriff Sicherheitsmaßnahmen gemäß Anhang B des Gesetzesdekrets 196/03 unterliegt.

Es werden keine vom Webdienst abgeleiteten Daten übermittelt oder verbreitet.

Die personenbezogenen Daten von Benutzern, die das Versenden von Informationsmaterial anfordern (Newsletter, Informationen, Kataloge, CD-ROMs usw.), werden nur zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder Bereitstellung verwendet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies erforderlich ist zu diesem Zweck (Versand von OVERSEA srl).

 

ARTEN VON VERARBEITETEN DATEN

Navigationsdaten

Die zum Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten (sogenannte Protokolldateien), deren Übertragung in Internetkommunikationsprotokollen impliziert ist.

Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten interessierten Parteien in Verbindung gebracht zu werden. Sie können jedoch naturgemäß durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die von Dritten gespeichert werden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen.

Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Site herstellen, den URI (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung, die Methode zum Senden der Anforderung an den Server und die Größe der Als Antwort erhaltene Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server bereitgestellten Antwort (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter angibt, die das Betriebssystem und die IT-Umgebung betreffen.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme Statistiken über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortung im Falle hypothetischer Computerkriminalität gegen die Website festzustellen, und werden auf Anfrage dem Gericht (Justizbehörde) vorgelegt.

Vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Das optionale, explizite und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die spätere Erfassung des Absenders, der zur Beantwortung von Anfragen und anderen in der Nachricht enthaltenen personenbezogenen Daten erforderlich ist.

Spezifische zusammenfassende Informationen werden nach und nach auf Webseiten gemeldet oder angezeigt, die bestimmten Diensten gewidmet sind, auf Anfrage.

 

KEKSE

Auf der Website werden keine personenbezogenen Daten über Benutzer erfasst.

Es werden weder Cookies zur Übertragung persönlicher Informationen noch Systeme zur Verfolgung und Identifizierung von Benutzern verwendet.

Die Verwendung von sogenannten Cookies ist streng auf die Übertragung von Sitzungskennungen (bestehend aus vom Server generierten Zufallszahlen) beschränkt, die für eine sichere und effiziente Erkundung der Website erforderlich sind und zu statistischen Zwecken verwendet werden, um eindeutige Besucher pro Monat zu sammeln.

Cookies können vom Browser über die Navigationsprogrammfunktionen gelöscht werden.

 

COOKIE PROFILING ODER MARKETING ZIELBENUTZER

Wir verwenden keine anderen als technische Cookies. Das heißt, wir verwenden keine Cookies, um Benutzer zu profilieren, die auf die Website zugreifen, oder Cookies für kommerzielle und Marketingaktivitäten.

 

OPTIONALE DATEN

Abgesehen von den für Navigationsdaten angegebenen Daten kann der Benutzer OVERSEA s.r.l. die in den Antragsformularen enthaltenen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. oder in Kontakten mit dem Amt angegeben, um die Übermittlung von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen anzufordern.

Ihre Abwesenheit kann es unmöglich machen, das zu erhalten, was angefordert wird.

Bitte beachten Sie, dass die Behörde in einigen Fällen (die nicht der normalen Verwaltung dieser Website unterliegen) Informationen gemäß Artikel 157 des Gesetzesdekrets Nr. 196/2003 zum Zwecke der Kontrolle der Verarbeitung personenbezogener Daten. In diesen Fällen ist die Antwort unter Verwaltungsstrafe obligatorisch.

 

VERARBEITUNGSREGELN

Personenbezogene Daten werden mit automatisierten Tools für die Zeit verarbeitet, die unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erfasst wurden. Es werden spezielle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten, um Datenverlust, illegale oder falsche Verwendung und unbefugten Zugriff zu verhindern.

 

RECHTE DER BENUTZER

Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder das Gegenteil dieser Daten zu erhalten und deren Inhalt und Herkunft zu kennen, ihre Richtigkeit zu überprüfen oder ihre Integration oder Aktualisierung zu beantragen oder die Berichtigung (Artikel 7 des Gesetzesdekrets Nr. 196/2003).

Für die Zwecke dieses Artikels haben Sie das Recht, die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet werden, zu beantragen und deren Verarbeitung aus legitimen Gründen in jedem Fall zu widersprechen.

Anfragen sind an OVERSEA s.r.l. zu richten.